Hausmittel gegen Allergien

Auch gegen diverse Allergien gibt es Hausmittel. Es kommt ganz darauf an, ob Sie unter Juckreiz, Brennen oder Ausschlägen leiden, ob Sie gegen Nüsse, Hausstaub, Pollen, Tierhaare oder Medikamente allergisch sind. Ein allergischer Schock ist immer lebensbedrohend, weshalb eine unbehandelte Allergie zum Tode führen kann! Unbedingt Notarzt 112 rufen!

Diese Hausmittel versprechen Linderung bei Allergien:

Korianderblatt, in frisch zerriebener Form, ist ein hilfreiches Hausmittel gegen akutes Jucken oder Brennen. Einfach auf die betroffenen Hautstellen aufgetragen beziehungsweise gelegt, sorgt es rasch für Linderung
Gegen Hautprobleme, welche chronisch und Allergie bedingt sind, hilft ein Vollbad, welchem Sie die Menge von ein bis drei Kilogramm Meersalz auf ca. 200 Liter Wasser hinzufügen, woraus sich dann eine etwa zweiprozentige Lösung ergibt.

Empfohlen ist ein zweiwöchentliches Vollbad in dieser selbst hergestellten Meersalzlösung bei einer Dauer von etwa zehn Minuten. Danach nicht abtrocknen, sondern gut eingepackt für ein bis zwei Stunden ins Bett legen.
Heuschnupfen, welcher wohl mit Abstand den größten Anteil an Allergien einnimmt sowie Hautausschläge sind gut mit aus der Apotheke erhältlichem Koriandersaft behandelbar und verschaffen Linderung.

Wenn Sie unter einer Pollenallergie und den lästigen, ständig damit : verbundenen Niesattacken, einer trockenen und/oder verstopften Nase leiden, fügen Sie 10 Millilitern Speiseöl Eukalyptusöl bei. Aber bitte nur einen einzigen Tropfen, denn reines Eukalyptusöl verfügt über eine sehr starke Wirkung. Mit dieser Lösung beträufeln Sie mehrmals – jeweils ein frisches – Wattestäbchen und benetzen hiermit mehrmals am Tage die Innenseiten der Nase.

Im Übrigen: in der Apotheke sind auch leere Tropffläschchen in verschiedenen Größen erhältlich, in welche Sie Ihre Tinktur füllen können. Dieses schützt nicht nur vor Schmutz, sondern ist zudem hygienischer und praktischer in der Anwendung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *