Nasensprays mit Cortison (meist rezeptpflichtig)

Diese Sprays enthalten neben schleimlösenden und abschwellenden Wirkstoffen Cortison.

Vorteile:                          

Nesacort Spray (privat)
Nesacort Spray (privat)



  • hochwirksam

Nachteile:

  • erst nach Tagen wirksam
  • Einnahme über längere Zeit nötig (Dauer am besten beim Arzt erfragen)
  • Cortison als Dauertherapie nicht zu empfehlen
  • rezeptpflichtig

Fazit:
Wer wegen z. B. Neurodermitis oder Rheuma bereits Cortison einnimmt, weiß, dass dieses Medikament nicht frei von Nebenwirkungen ist. Hautärzte lehnen die Dauertherapie ab. Obwohl es nur lokal wirkt und nicht ins Blut aufgenommen wird, ist Cortison nicht ganz ungefährlich. Das hier gezeigte Nesacort-Spray wird Allergikern verordnet, es gibt aber auch wenige Sprays, die gegen Nebenhöhlenentzündung verschrieben werden. – Persönlicher Bewertungsindex: D

Wärmstens zu empfehlen sind Dampfbäder.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *